IMPFKRITIKER AUS DEM
DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM:


Dr. med. Gerhard Buchwald:
(1920 - 2009) dt. Facharzt für innere Medizin und Lungenkrankheiten, Zusatzausbildungen Naturheilverfahren, Sozialmedizin und Badearzt. Ärztlicher Berater des Schutzverbandes für Impfgeschädigte. Autor des Buches "Impfen, das Geschäft mit der Angst"

Dr. med. Johann Loibner: weststeirischer Arzt und Homöopath, der wegen des öffentlichen Auftretens gegen Impfungen seine Approbation verlor. Er ist zudem gerichtlich beeideter Sachverständiger für Impfschäden. Verheiratet mit Franziska Loibner, Obfrau des impfkritischen Vereins AEGIS, Vater von 4 Kindern (das 3. ist wenig, das 4. ungeimpft). Autor des Buches "Impfen, das Geschäft mit der Unwissenheit"

Dr. med. Friedrich Graf: dt. Allgemeinmediziner und Homöopath, ist Autor mehrerer Fachbücher, u.a. "Die Impfentscheidung" und "Nicht impfen - was dann?". Er führt eine Allgemeinpraxis im Schleswig-Holsteinischen Plön mit den Schwerpunkten Homöopathie, Schwangerschaft, Geburt und Gynäkologie. Zurückblicken kann er dabei auf eine über 25jährige Erfahrung. Er bildet Hebammen und Geburtshelfer homöopathisch aus und ist ein gefragter Vortragsgast im ganzen deutschsprachigem Raum. Er ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern.

Bert Ehgartner: österreichischer Autor, Journalist, Filmproduzent und Dokumentarfilmer. Schrieb bisher 5 Bücher, u.a. "Das Medizinkartell", "Lob der Krankheit" und "Dirty little secret - die Akte Aluminium". Er äußert sich impfkritisch, bemängelt v.a. die fehlenden Wirksamkeits- und Sicherheitsstudien zu verschiedensten Impfstoffen, ist aber kein ausgesprochener Impfgegner. Vater von fünf Kindern.

Dr. med. Klaus Hartmann: Mediziner aus Wiesbaden, war zehn Jahre lang beim deutschen Paul Ehrlich Institut für die wissenschaftliche Bewertung unerwünschter Wirkungen von Impfstoffen zuständig und gründete u.a. die UAW-Datenbank, in welcher Verdachtsfälle auf Impfschäden gesammelt und ausgewertet werden. Heute ist er einer der meist beschäftigten gerichtlichen Gutachter zur Feststellung möglicher Impfschäden.

Prof. Lorenz Böhler: österreichischer Unfallchirurg (1885 - 1973), gilt als Wegbereiter der modernen Unfallchirurgie, in Wien ist das Lorenz-Böhler-Krankenhaus nach ihm benannt. Böhler verzichtete auf die Tetanusimpfung und verließ sich alleine auf die Ausschneidung der Wunde.

Hans U. P. Tolzin: dt. Journalist und Impfkritiker. Herausgeber der Webseite Impfkritik.de,der Zeitschrift "impf-report" und der Bücher Die Tetanus-Lüge, Macht Impfen Sinn? und Die Seuchen-Erfinder. Bekannt durch seine strengen Recherchen und fordernde Haltung im Umgang mit Behörden.

Dr. med. Claus Köhnlein: Internist, Onkologe und Sportmediziner aus Kiel, großer Kritiker am unwissenschaftlichen Umgang der modernen Medizin mit Viren und am Lobbyismus im Medizinsektor. Autor des Buches "Virus-Wahn", in welchem er aufzeigt, wie Seuchen erfunden werden, um völlig gesunde mit teuren Medikamenten behandeln zu können.

Dr. rer.nat. Stefan Lanka: dt. Biologe, veröffentlichte drei Artikel zu viralen Infektionen bei Braunalgen, kritisiert die gesamte Ansteckungstheorie, Autor von "Die Impflüge".

Dr. med. Fritz Roithinger: (1940 - 2011) österreichischer Arzt, begann erst mit 30 Jahren Medizin studieren, zuvor gelernter Landarbeiter, Aufbau eines Waisenhauses in Ruanda, Renovierung eines Projektes in Uganda, parallel Praxis in Kitzbühel. Kritiker der Schulmedizin, Impfgegner, gerngesehener Gast im ORF (u.a. "Auf ein Wort mit Dr. Fritz Roithinger")

Dr. med. Natalie Wohlgemuth: Praktische Ärztin und Homöopathin aus Stainz bei Graz, Autorin von "Der 200 jährige Irrtum- Alternative Überlegungen zum Impfen", sieht Mikroben und Bakterien als Heil-Reaktion des Körpers auf Schäden, die durch schlechte Ernährung, Stress, etc. entstehen.

Anita Petek-Dimmer: (1957 - 2010) schweizer Sozialpädagogin und die wohl bekannteste Impfkritikerin im deutschen Sprachraum. Durch ihre Unabhängigkeit vom Medizinsystem gelang es ihr, das Impfwesen wissenschaflich zu hinterfragen und in einfachen Worten zu erklären. Berühmtheit erlangte sie durch ihre impfkritischen Vorträge, z.B. "Sinn oder Unsinn von Impfungen?"

Andreas Bachmair: klassischer Homöopath aus Kreuzlingen/CH. Inhaber der Seite Impfschaden.info, die eine tolle Übersicht über Erkrankungen, Impfungen und Impfschäden bietet. Gilt als Spezialist für die Behandlung von Impfschäden.

Dipl. rer. pol. Heilpraktiker Wolf-Alexander Melhorn: untersuchte zahlreiche Fälle von Impfschäden und dokumentierte sie auf seiner Website.

Michael Leitner:
dt. Journalist, Buchautor, Filmemacher. Erregte Aufsehen durch seine teils humoristisch-kritischen Filme über die Schweinegrippe ("H5N1 antwortet nicht - Auf der Suche nach dem Killervirus") und zahlreiche impfkritische Videos.

Andreas Hofer: Tiroler Freiheitskämpfer und erbitterter Gegner der Pockenimpfung.

Bereits von Anbeginn des Impfzeitalters kritisierten viele Mediziner die Impfpraxis. Ein Buch, das bereits 1912 erschien ist der "Impffriedhof". (Achtung - große Datenmenge!)


IMPFKRITIKER AUS DEM
ENGLISCHSPRACHIGEN RAUM:


Dr. Andrew Wakefield: britischer Arzt, der einen Zusammenhang zwischen der Masernimpfung und Autismus feststellte und in seiner Studie im bekannten Fachjournal The Lancet veröffentlichte. Nach Anfeindungen zog die Zeitschrift die Studie zurück. Mittlerweile ist aber bekannt, dass seine Kritiker selbst keine weiße Weste haben. Mehr HIER. (Artikel in Englisch)

Jim Carrey:

Funnyman Carrey joined (now ex-) girlfriend Jenny McCarthy in her 2008 "Green Our Vaccines" rally in Washington, calling for the removal of toxins from vaccines that he believes cause ADHD, autism and other neurological disorders. Carrey also penned an op-ed in The Huffington Post, in which he questioned the motives of vaccine companies as "more of a profit engine than a means of prevention." (Quelle)

Holly Robinson Peete: Vaccine Skeptic
The actress, mom of four and the first African-American board member of Autism Speaks, wrote an open letter to pro-vaccine Amanda Peet on Essence.com, stating that her own son became autistic after receiving the MMR vaccine. Peete said that she is "not anti-vaccine," but that there "needs to be some independent studies done regarding these treatments." (Quelle)

Jenny McCarthy: Believes Vaccines Cause Autism
In a recent Time interview, the "mother warrior" stood firm behind her claim that the MMR vaccine caused autism in her son Evan, whom she believes is now cured thanks to a string of alternative therapies. While McCarthy will not allow her son to receive any more vaccines, she said is not completely opposed to all of them and penned an op-ed in The Huffington Post calling for the investigation of "benefits and risks" of vaccines. (Quelle)

Bill Maher: Anti-Swine Flu Vaccine
Maher proved to be outspoken in more than just his political commentary when he tweeted this opinion on the swine flu vaccine: "If u get a swine flu shot ur an idiot." Maher also discussed the swine flu vaccine on his HBO show Real Time with Bill Maher, advising pregnant women not to get it, and said it was akin to "letting someone stick a disease in your arm." (The swine flu shot contains a killed virus, and the nasal spray a weakened version of the virus, neither of which can cause you to contract swine flu.) (Quelle)

Robert F. Kennedy, Jr.: Vaccine Skeptic
In a recent speech at the University of Western Ontario, the environmental lawyer (and nephew of JFK) said that there is "a strong enough connection that the CDC should be looking into" the link between autism and the mercury-based ingredient thimerosal in vaccines. (According to the FDA, thimerosal has been "removed from or reduced to trace amounts" in vaccines for children 6 years or younger, except for the inactivated flu vaccine.) Kennedy also participated in the 2008 "Green Our Vaccines" Washington rally, led by fellow vaccine critic Jenny McCarthy, advocating for the removal of toxins from vaccines. (Quelle)


Weitere bekannte Impfkritiker:
Billy Corgan (Smashing Pumpkins), Aiden Quinn, Lisa Bonet, Pamela Anderson, Mayim Bialik, Charly Sheen, Chuck Norris, John Travolta, Kelly Preston, Rob Schneider, Alec Baldwin, Hugh Hefner, Britney Spears, Mahatma Gandhi ("Impfen ist eine barbarische Sache und eine der tödlichsten Institutionen unserer Zeit."), Bill Maher, Aidan Quinn (Seine Tochter bekam Autismus nach einer Impfung.)

Präsidentschaftskandidat Donald Trump twittert nach Einführung einer Impfplicht in Kalifornien: "Healthy young child goes to doctor, gets pumped with massive shot of many vaccines, doesn't feel good and changes - AUTISM. Many such cases!"

Präsidentschaftskandidat Ron Paul spricht sich gegen eine Impfpflicht aus, wählte im Kongress gegen die Schweinegrippeimpfung und betont, dass es mehr Bildung braucht, um die Gefahren von Imfpungen zu erkennen.

Hier findet Ihr einen Artikel über promonente Impfgegner und ihre Argumente.